Das Wetter ist ein wesentlicher Umweltfaktor. Stimmung, Aktivitäten und unser Kaufverhalten werden maßgeblich beeinflusst. Ist es warm, essen wir Eis und tragen T-Shirts. Ist es kalt, tragen wir Mäntel und trinken warme Getränke. Dieser  Artikel zeigt, wie sich Wetterdaten als Ad Customizer in Google Ads effizient nutzen lassen um individuelle Ansprachen aufgrund des Wetters in der Zielregion des Nutzers auszuliefern.

 

Wie lässt sich das Wetter in Google Ads Anzeigen vorteilhaft nutzen?

 

Google Ads bietet schon einige Möglichkeiten Nutzer individuell anzusprechen. Das Wetter ist gegenwärtig kein Bestandteil davon. Dieser Artikel zeigt, wie man Anzeigenanpassungen (Ad Customizer) aufbaut, die dem Nutzer eine individuelle Ansprache aufgrund der Wetterlage am Aufenthaltsort des Nutzers bietet. 

 

Mit dem gezeigten Aufbau ist es möglich Nutzer aufgrund der Tagesvorhersage mit (Wetterbezeichnung, Windgeschwindigkeit, Maximaltemperatur, Minimaltemperatur) oder der aktuellen Wetterlage (Wetterbezeichnung, Temperatur, Wind) anzusprechen. Ein praktischer Nebeneffekt ist der Name der Stadt, den die Anzeigenanpassungen direkt mitliefern. So sind auch Anzeigenanpassungen wie “Schnelle Lieferung nach {Nutzerstandort}” möglich.

 

So kann dem Nutzer bei Sonnenschein und 25C° ein anderer Anzeigentext ausgeliefert werden als bei 2C° und Nieselregen. Besonders Sinn macht diese bei besonders generischen Suchanfragen die keine Rückschlüsse auf die genau gesuchte Ausprägung der Suche macht. Hier gewinnt dann am Ende die attraktivste Anzeige. 

 

Beispiel:

 

Suchbegriff: bettdecke 135×220

 

Anzeige ohne Wetterdaten
Anzeige ohne Wetterdaten

 

Anzeige für kalte Temperaturen
Anzeige für kalte Temperaturen

 

Anzeige für warme Temperaturen
Anzeige für warme Temperaturen

 

Würde man in einer normalen Google Ads Anzeigengruppe die Anzeigen evtl alle 3 Monate überarbeiten um die richtige Ansprache gegenüber den Nutzern zu haben, so haben wir mit dem vorgestellten System eine unterschiedliche Ansprache in allen verwendeten Zielregionen ohne weitere Arbeitsschritte beim an- und umstellen von Google Ads Anzeigen.