Magento Cache im Produktivbetrieb (Magento 1)

9. Juli 2016 Allgemein, Magento Schlagwörter: ,
Der Magento Cache hat viele  Buttons zum leeren der verschiedenen Caches. Was im staging / development ohne Bedenken gelöscht werden kann, kann ich Produktiv Betrieb für Probleme sorgen. Diese Anleitung zeigt, wie man in einer Produktivumgebung mit den Magento Caches umgeht.

Das System, auf den sich der Artikel bezieht, hat folgenden Aufbau:

  1. NGINX Server
  2. Magento 1 mit allen normalen Caches aktiviert
  3. Redis Caching für Backend, Session und Fullpage Cache
  4. Zusätzliches Fullpage Caching mit Lesti_Fpc
  5. mod_pagespeed aktiviert

Das Magento 1 Caching System erklärt

Die Magento Caches sind zu finden unter System > Cache-Verwaltung.

Magento Cache Bedienung
  1. Katalog Bilder Cache leeren
    Der Katalog Bildercache ist verantwortlich für die  verschiedenen Bildgrößen, welche von Produktbildern erzeugt werden. Bei jeder Leerung dieses Caches werden die Bilder mit einem neuen Pfad aufgebaut. Achtung, das Drücken dieses Button ist böse und sollte nur vom Entwickler vorgenommen werden, denn überall dort,  wo die URL bekannt war, ist sie nun verschwunden! (Drittanbieter, die mit der URL arbeiten, Google Images)
  2.  Flush Swatch Images Cache
    Mit diesem Button werden, wenn im Theme verwendet Farbumschalter in Produktlisten  und Produktdetails geleert. Bilder in der Filternavigation sind davon nicht betroffen.
  3. Javascript / CSS Cache leeren
    Dieser Cache leert den Javascript den Cache von zusammengefassten CSS und JS Dateien. Diese Dateien werden anschließend neu aufgebaut.
  4. Status der einzelnen Caches und Aktionen zu einzelnen Caches
    Hier können Caches einzeln aktiviert, deaktiviert oder aktualisiert werden. Das Bild zeigt die Standard Magento Caches (Konfiguration, Layouts, Block HTML Ausgabe Übersetzungen, EAV Typoen und Attribute, Konfiguration der Web  Dienste (api, api2) und Caches von Drittanbietern. (In  diesem Fall ein Cache für eine  verbesserte SEO Navigation, einen Full-Page-Cache und einen Extension Data Cache.
  5. Magento Cache leeren
    Diese Funktion löscht alle Caches, welche unter Punkt 4 beschrieben sind.
  6. Leert das gesamte Cache-Backend, auch Caches, die nichts mit Magento in Verbindung stehen werden hiermit gelöscht.

Magento Cache im Produktivbetrieb löschen?

Auch im Produktivbetrieb einer Seite gibt es hin und wieder Gründe, den Cache zu löschen. Hier ein kleiner Cache-Troubleshooter:

Magento Produktbilder werden nicht angezeigt

Ein Bild wird im Backend angezeigt, im Frontend zeigen Produktlistings und  Produktdetail jedoch kein Bild.

Der Seitencache ist veraltet.  Der Button „Magento Cache leeren“ leert alle Datencaches.
Löst dies das Problem nicht, alle Caches unter (4) auswählen und „Aktualisieren“

Darstellungsfehler im Magento Layout

Darstellungsfehler im Layout. Neuerungen und Designänderungen werden nicht angezeigt.

Folgende Dinge können helfen Veränderungen sollten nach jedem Schritt getestet werden:

  1. Browser Cache löschen (Strg+R / Cmd + R)
  2. JS/CSS Cache löschen und Magento Cache Löschen
  3. Cache Lagerung löschen
  4. Entwickler bescheid sagen

Produkte fehlen im Magento Frontend

Produkte erscheinen überhaupt nicht in Produktlistings.

Dies kann, wenn ein Produkt neu angelegt wurde am Cache liegen. Ebenso kann diese aber auch mit der Indexierung von Magento zusammenhängen.

  1. Kontrolle, ob Indexe aktuell sind, ggf Reindexierung
  2. Magento Cache leeren (5) drücken

Bitte beachten Sie unseren Artikel Magento Indexierung.

 

Bachelor of Arts mit Schwerpunkt Handel, seit 2007 im Online Marketing spezialisiert. Neben langjähriger Erfahrung mit Magento, zertifizierter Google Partner mit Spezialisierung auf AdWords Accounts für E-Commerce Shops.

Submit a comment