Was kostet eine Google Ads Agentur oder einem Google Ads Freelancer?

Mit Google Adwords lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Doch wie hoch sind die Kosten einer Google Ads Agentur eigentlich? Und wie stellen Sie sicher, dass mit dem gewählten Abrechnungsmodell die vertraglich vereinbarten Ziele auch optimal erreicht werden können? Von einer Google Ads Agentur werden im Rahmen der Adwords-Arbeit viele Leistungen erbracht. Dennoch sollte die Leistung für Unternehmen bezahlbar bleiben. Es drängen aus diesem Grund immer mehr Agenturen mit Pauschalpreisen und Flatrate-Modellen auf den Markt. Doch deren Leistung ist leider in der Regel unterdurchschnittlich. Google Ads auf Erfolgsbasis ist das Mittel der Wahl, um den Erfolg der Adwords zu verbessern und zugleich die Google Ads Kosten unter Kontrolle zu halten.

In der Google Ads Agentur: Kosten und Leistungen

Im Rahmen der Google Ads Agentur-Kosten fallen einige Kostenpunkte an. Die Einrichtung der verschiedenen Adwords-Kampagnen oder Google Shopping Kampagnen, das Tracking des Erfolgs und die Arbeiten und Korrekturen der verschiedenen Kampagnen erhöhen die Google Ads Agentur-Kosten. All diese so anfallenden Kosten müssen auf den Vertrag umgelegt werden, damit die Google Ads Agentur nicht nur keine Verluste macht, sondern sich in der Gewinnzone befindet.

Am Markt haben sich mittlerweile verschiedene Modelle etabliert, nach denen die Google Ads Kosten für die Unternehmen transparent aufgeschlüsselt werden können. Von der eher unseriösen und wenig effektiven Flatrate bis zu Google Ads auf Erfolgsbasis gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Ich zeige Ihnen einmal die unterschiedlichen Abrechnungsmodelle des Marktes.

Immer mehr Agenturen bieten eine eigene Flatrate an. Für einen festen Betrag pro Monat wird dann die Betreuung der Adwords übernommen. Das mag für Unternehmen verlockend klingen, ist aber in der Regel kein gutes Geschäft. Betrachten wir einmal die üblichen Flatrate-Angebote. Oftmals arbeiten diese Agenturen für 100 oder 200 Euro im Monat für das Unternehmen. Eine Google Ads Agentur setzt allerdings in der Regel einen Stundensatz von 80 bis 100 Euro an. Sie erhalten also für diese Flatrate eine Betreuung von gerade einmal einer bis zweieinhalb Stunden pro Monat. Das bedeutet, dass Sie für die fixen Google Ads Kosten nur einen sehr geringen Output erwarten dürfen. Schließlich ist die Betreuung der Adwords durch eine Google Ads Agentur durchaus aufwändig. Wie viel Energie wird die Google Ads Agentur bei solchen Angeboten also in die Arbeit investieren? Dementsprechend dürfen Sie von einem solchen Modell nur wenig Erfolg in Betrachtung der vereinbarten Ziele erwarten.

Die Google Ads Kosten-Pauschale - viele Nachteile für Kunden

Die Google Ads Agentur-Kosten werden von vielen Agenturen auch nach einer Pauschale verrechnet. Das bedeutet, dass die Google Ads Agentur aufgrund ihrer Erfahrung kalkuliert, wie viel Zeit für das Unternehmen veranschlagt werden muss. Auf Basis dieser zeitlichen Kalkulation kann ein Pauschalbetrag vereinbart werden, welche das Unternehmen monatlich an die Google Ads Agentur überweist. Grundsätzlich ein solides System, welches jedoch immer dann zu Problemen führt, wenn die Adwords-Kampagnen nicht laufen oder große Veränderungen notwendig sind. In diesen Fällen wird die Agentur nicht mehr Arbeitszeit investieren, da diese durch die Pauschale nicht abgedeckt sind. Dementsprechend ist dieses System äußerst unflexibel und somit nicht empfehlenswert für Unternehmen. Bei sehr einfachen Zielen können diese Pauschalangebote möglich sein, bei komplexeren Zielen und in anspruchsvollen Themengebieten hingegen werden hier die Adwords nicht zum Erfolg führen.

Die Abrechnung nach Leistungsaufwand

Eine Alternative dazu stellt die Abrechnung nach Leistungsaufwand dar. Dabei werden die Google Ads Kosten wie üblich vom Kunden übernommen. Die Google Ads Agentur hingegen erfasst alle für das Unternehmen getätigte Arbeitszeit und rechnet diese mit dem Unternehmen ab. Das Problem liegt hierbei vor allem an der sehr schlechten Kalkulation der Google Ads Agentur-Kosten. Stehen viele Arbeiten an, können sowohl die Google Ads Kosten als auch die Google Ads Agentur-Kosten in die Höhe schnellen. Damit muss aber noch kein Gewinn für das Unternehmen verbunden sein. Das Budget wird also stark belastet, ohne dass dieser Belastung ein operativer Gewinn entgegenstehen muss. Zwar können Sie mit diesem Modell mit Sicherheit die vertraglich vereinbarten Ziele erreichen, zahlen aber im schlimmsten Fall sehr hohe Google Ads Agentur-Kosten zusätzlich zu den Google Ads Kosten.

Prozentuale Anteile am Media-Budget

Sehr häufig werden auch Modelle genutzt, bei welcher die Google Ads Agentur sowohl mit einem Pauschalbetrag als auch mit einem Anteil am Media-Budget vergütet wird. Die Google Ads Kosten dienen somit der Berechnung des Verdienstes. Meist liegt der Anteil der Vergütung zwischen 8 und 15 Prozent des verwendeten Media-Budgets. Bei großen und umfangreichen Adwords-Kampagnen kann somit auch ein erheblicher Gewinn für die Google Ads Agentur realisiert werden. Bei klaren Conversion-Zielen ist diese Variante nicht empfehlenswert, da diese so manch eine Google Ads Agentur dazu bringt, mehr Media-Budget zu nutzen.

Das erfolgsbasierte Modell der Webmasterei Prange im Detail


Ich habe mich für ein erfolgsorientiertes Modell entschieden, da ich somit meinen Kunden die bestmöglichen Angebote liefern kann. Google Ads auf Erfolgsbasis funktionieren nach einem einfachen und für Sie absolut transparentem Konzept. Dies lässt sich in einer einfachen Formel zusammenfassen:

(Google Ads Umsatz - Google Ads Kosten) * Prozentsatz für die Google Ads Agentur = Erfolgsbasiertes Honorar

Je erfolgreicher ich also für Sie arbeite und je besser die Adwords-Kampagnen laufen und Ihre Conversions verbessern, umso stärker steigt auch mein Honorar als Freelancer. Somit ist es in meinem ureigensten Interesse so viel Arbeit und Mühe wie möglich und nötig in Ihre Kampagnen zu investieren und somit meinen Gewinn zu steigern. Profitieren können bei diesem System sowohl die Google Ads Agentur als auch der Auftraggeber gleichermaßen. Zudem müssen Sie sich als Auftraggeber nicht vor horrenden Google Ads Agentur-Kosten fürchten, da mit den Kosten auch die Einnahmen durch die Adwords-Kampagnen deutlich ansteigen. Durch eine offene Kommunikation und klare Zielvereinbarungen sorge ich für klare und sauber strukturierte Vorgaben und kann somit die Google Ads Kosten und selbstverständlich auch die Google Ads Agentur-Kosten für Ihr Unternehmen nach Vorgaben planen und verwenden. So profitieren sowohl Sie als auch Ich von Ihren Adwords-Kampagnen.

 

Was passiert ohne harte Conversion-Ziele?

Natürlich gibt es Unternehmen, die ihre Ziele nicht in Conversions und anderen harten Kennzahlen definieren. In diesen Fällen ist es leider nicht möglich Google Ads auf Erfolgsbasis zu nutzen. In diesen Fällen rechne sich die Google Ads Agentur-Kosten als Anteil am Media-Budget und biete somit immer noch eine sehr gute Kalkulierbarkeit der letztendlich entstehenden Google Ads Kosten. Somit profitieren Sie als Unternehmen von meiner Arbeit als Adwords-Freelancer und können zudem mit der vollen Leistung und meiner vollen Arbeitskraft rechnen.

Adwords Erfolgsabhängig optimieren lassen

Profitieren Sie von meinen Google Ads auf Erfolgsbasis und profitieren Sie vor allem von meiner langjährigen Erfahrung. Ich biete keine stupiden Leistungen von der Stange, sondern maßgeschneiderte und individuelle Lösungen für jeden meiner Kunden. In einem kostenfreien Vorgespräch informiere ich Sie über meine Leistungen und überzeuge Sie von meinen Erfolgen. Gemeinsam entwickeln wir für Sie Google Ads - Strategien, welche für eine effektive Umsatzsteigerung oder die Ziele Ihrer Wahl sorgen. Kontaktieren Sie mich einfach und lassen Sie sich überzeugen. Kontrollierbare Google Ads Kosten, volle Transparenz und vor allem pure Leistung für Ihr Unternehmen warten auf Sie!

Die Kosten der Google Ads Agentur sollten mit dem Erfolg korrelieren

Wenn Sie als Unternehmen Adwords nutzen und von den vielen Vorteilen der gezielten Kampagnen profitieren möchten, kommen Sie nicht um die Beauftragung einer Google Ads Agentur beziehungsweise eines Google Ads Freelancers herum. Wichtig ist, dass Sie das richtige Abrechnungsmodell wählen, um maximal von den Leistungen zu profitieren. Bei einer erfolgsbasierten Abrechnung genießen Sie den Vorteil, dass sich die Google Ads Agentur bereits aus reinem Eigeninteresse viel stärker für Ihren Erfolg interessiert und diese von diesem ebenfalls profitiert. Die Google Ads Agentur kosten rentieren sich somit in jedem Fall deutlicher, da die entstehenden Google Ads Kosten somit direkt mit dem Umsatz verknüpft werden. Ich biete beispielsweise genau diese Angebote und biete Google Ads auf Erfolgsbasis an. So können sich meine Auftraggeber immer sicher sein, dass ich mit vollem Einsatz und mit aller Erfahrung für deren Erfolg arbeite. Die Google Ads Agentur-Kosten sollen sich schließlich für meine Kunden vollständig rentieren.

Starten Sie Ihre Google Ads Optimierung jetzt!

Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch.

Google Ads Berater

Bernhard Prange

Schreiben Sie eine Nachricht oder rufen Sie mich an:

Tel.: 05606 - 877 41 20Kontakt