Adwords Qualitätsfaktor – wie Google Relevanz belohnt

AdWords, Online Marketing Schlagwörter: , , ,

Die Qualität der Suchergebnisse spielt für Google als Suchmaschine eine besondere Rolle. Findet der Nutzer nicht das wonach er sucht, wird er für die nächste Suchanfrage eine andere Suchmaschine nutzen. Google hat jedoch nicht umsonst in Deutschland einen Marktanteil von über 90%. Hinsichtlich der organischen Suchergebnisse wird die Qualität durch den Google Algorithmus sichergestellt.

Doch wie verhält es sich bei Google AdWords? An dieser Stelle kommt der sogenannte AdWords Qualitätsfaktor ins Spiel. Es existieren verschiedene AdWords Qualitätsfaktoren. Je nach Anlass, Netzwerk (Such-Netzwerk, Display-Netzwer, Google Shopping) und nach Endgerät (Desktop/Laptop, Smartphone oder Tablet) werden unterschiedliche Qualitätsfaktoren berechnet. An dieser Stelle wird auf den Keyword bezogenen Qualitätsfaktor im Such-Netzwerk eingegangen.

Was ist der Qualitätsfaktor und aus welchen Komponenten besteht er?

Nach Google handelt es sich um eine Schätzung der Qualität der Anzeigen, Keywords (Schlüsselbegriffe) und Zielseiten. Er gibt Auskunft über den Zustand dieser und spiegelt die Leistungen aus der jüngsten Zeit wieder.

Doch wie lässt sich dieser Qualitätsfaktor nun beeinflussen? Um diese Frage zu beantworten, muss zunächst klar sein, aus welchen Faktoren sich der Qualitätsfaktor zusammensetzt. Die wichtigsten Komponenten sind die erwartete Klickrate, die Anzeigenrelevanz und die Nutzererfahrung mit der Zielseite.

AdWords Qualitätsfaktor
AdWords Qualitätsfaktor

Die erwartete Klickrate gibt an, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Nutzer auf eine Anzeige klickt, die durch das Keyword ausgelöst wird (Relevanz des Keywords).

Die Anzeigenrelevanz gibt den Zusammenhang zwischen Keyword und Anzeige an und lässt Rückschlüsse zu, wie gut das Keyword zu der Werbebotschaft der Anzeige passt.

Die Nutzererfahrung mit der Zielseite, gibt an, wie nützlich und relevant diese für einen Nutzer ist, der auf eine Anzeige geklickt hat und somit zur Zielseite gelangt ist. Für eine positive Nutzerfahrung muss diese Zielseite übersichtlich gestaltet und nützlich sein. Ein direkter Bezug zum Keyword und der Suchanfrage muss deutlich sein.

Die Auslösung der Anzeigenschaltung ist dabei abhängig von der Relevanz der Keywords zu der Suchanfrage der Nutzer.

Google AdWords zeichnet sich dadurch aus, dass Werbetreibende auch ohne Vorkenntnisse leicht eine Kampagne erstellen können. Doch ob diese dann auch effizient ist, ist die andere Frage. Die Expertise besteht zunächst darin für den Nutzer relevant zu sein – angefangen bei der richtigen Auswahl der Keywords, über eine zum Keyword passend formulierte Anzeige, die zum Klicken überzeugt, bis hin zur passgenauen Zielseite. Hierbei kann eine Google AdWords Agentur mit speziell geschulten Mitarbeitern und jahrelanger Expertise behilflich sein. Zusammen mit Ihnen besprechen wir die Zielsetzung Ihrer Google AdWords Kampagnen und analysieren anschließend ihre Website. Wir erarbeiten eine Strategie die genau auf ihre Zielgruppe ausgerichtet ist. So erreichen Sie kosteneffizient genau die Kunden, die Sie erreichen wollen. Im Google AdWords System hinterlegen wir ausschließlich relevante Keywords und erstellen dazu professionelle Anzeigentexte.

Welche Auswirkungen hat der Qualitätsfaktor?

Der Qualitätsfaktor ist in jedem AdWords Konto einsehbar und wird durch eine Zahl zwischen 1-10 dargestellt. Hierbei gilt: Je höher die Zahl desto höher die Qualität. Qualitativ höhere Anzeigen, sind in der Regel mit geringeren Kosten, höherem Anzeigenrang und größerem Werbeerfolg verbunden.

Qualitätsfaktor und Anzeigenrang

Der Anzeigenrang bestimmt die Anzeigenposition der ausgespielten Anzeige und berechnet sich aus dem maximalen Gebot multipliziert mit dem Qualitätsfaktor.

AdWords Anzeigenrang
AdWords Anzeigenrang

Es gibt demnach zwei Möglichkeiten den Anzeigenrang zu beeinflussen und eine höhere Anzeigenposition zu erlangen. Entweder erhöht man das maximale Gebot oder man optimiert den Qualitätsfaktor. Als Google AdWords Agentur können wir Ihren Qualitätsfaktor optimieren und so Ihr Budget kosteneffizient einsetzen.

So ist es möglich, dass ein Werbetreibender mit einem geringen Budget aber einem hohen Qualitätsfaktor einen höheren Rang für seine Anzeige erzielt, als jemand der bereit ist mehr zu investieren, aber einen schlechten Qualitätsfaktor hat.

Werbetreibender Max. CPC x QF = Anzeigenrang
A 1,- € x 10 = 10 (Nr. 1)
B 2,- € x 4 = 8 (Nr. 2)
C 3,- € x 2 = 6 (Nr. 3)

Der Anzeigenrang wird jedes Mal wieder neu berechnet, wenn eine Anzeige ausgespielt werden kann. Die Anzeigenposition ist demnach abhängig von den jeweiligen Mitbewerbern und kann daher schwanken. Der Qualitätsfaktor hat entscheidenden Einfluss auf die Anzeigenposition und somit auch auf den Erfolg einer Werbekampagne.

Der Qualitätsfaktor und Klickkosten

Des Weiteren bestimmt der Qualitätsfaktor maßgeblich, wie viel ein Werbetreibender für einen Klick auf seine Werbeanzeige bezahlen muss (CPC). Als Google Partner Agentur setzen wir Ihr Werbebudget optimal und zielgerichtet ein. Die reine Anzeigenschaltung verursacht keine Kosten. Sie entstehen erst, wenn ein Nutzer sein Interesse am beworbenen Angebot mit einem Klick auf die Webseite bestätigt. Die Kosten sind dabei überschaubar, da bereits die Anzeigenschaltung für einen interessierten Nutzerkreis erfolgt. Die Wirtschaftlichkeit steht dabei bei uns im Vordergrund.

Die Klickkosten berechnen sich nach folgender Formel:

AdWords Klickkosten Formel
AdWords Klickkosten Formel

 

Werbetreibender Max. CPC QF Anzeigenrang CPC
A 1,- € 10 10 0,81 €
B 2,- € 4 8 1,51 €
C 3,- € 2 6 2,51 €

 

Je höher der Qualitätsfaktor ist, umso niedriger sind die Klickkosten. Wir optimieren kontinuierlich Ihre Anzeigentexte, Keywords etc. und somit auch Ihren Qualitätsfaktor.

Fazit

Google AdWords gehört im Internet zu den erfolgreichsten Werbeformen und darf daher in keinem Unternehmen fehlen. Allerdings erfordert das erfolgreiche Führen eines Google AdWords Kontos viel Zeit und KnowHow. Die Optimierung von AdWords ist dabei ein fortlaufender Prozess. Ein besonderes Augenmerk sollte dabei auf die Relevanz gelegt werden. Erst wenn eine Anzeige relevant ist, kann sie ausgeliefert werden und zum gewünschten Erfolg führen. Anhand des Qualitätsfaktors können Rückschlüsse auf die Relevanz gezogen werden. Wird der Qualitätsfaktor optimiert, lassen sich höhere Anzeigenpositionen bei niedrigeren Klickkosten realisieren.

Wir freuen uns darauf auch Ihre Kampagne effizient zum Erfolg zu führen.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich zu unseren Leistungen und erstellen Ihnen ein Angebot.

 

Weitere Informationen zum Thema Qualitätsfaktor:

Google AdWords Definition Qualitätsfaktor

Google AdWords Hilfe Qualitätsfaktor

Google AdWords Definition Voraussichtliche Klickrate

Google AdWords Definition Anzeigenrelevanz

Google AdWords Definition Nutzererfahrung mit der Zielseite

Woraus ergibt sich die Anzeigenrangfolge?

AdWords Qualitätsfaktor bestimmt Klickpreis und Anzeigenposition

 

https://support.google.com/adwords/answer/140351?hl=de

Google support „Qualitätsfaktor“

Google support „Voraussichtliche Klickrate“

Google support „Anzeigenrelevanz“

Google support „Nutzererfahrung mit der Zielseite“

http://adwords-de.blogspot.de/2011/06/woraus-ergibt-sich-die-rangfolge-der.html

https://www.internet-marketing-inside.de/AdWords-Qualitaetsfaktor.html

http://www.heise-regioconcept.de/google/google-adwords-einfluss-qualitaetsfaktor-auf-cpc-und-ctr

 

 

 

 

Bachelor of Arts mit Schwerpunkt Handel, seit 2007 im Online Marketing spezialisiert. Neben langjähriger Erfahrung mit Magento, zertifizierter Google Partner mit Spezialisierung auf AdWords Accounts für E-Commerce Shops.

Submit a comment